Dungeon World Testrunde

Eine einfache und schnelle Testgruppe um das Spielsystem und die Charakterentwicklung zu testen.
Je Spielabend steigen die Helden ein bis zwei Stufen direkt auf bis der erste Held Stufe 10 erreicht. Danach folgt dann bei Interesse eine "ordentliche" Runde.

Charaktere:
Druide - Michael
Paladin "Tybald" - Robin
Waldläufer - Milly
Kleriker "Pater Ion"- Alex
Dieb - Sebo
Barde - Hanno

Hauptquest: Die suche nach einem mächtigen Nekromanten in den Südlanden.

1. Spielzug: Der Turm im Nebel (Druide - Paladin)
Abseits von einem kleinen Dorf steht ein alter Magierturm im ständigen Nebel. Die Dorfbewohner berichteten von Gestallten und unheimlichen Geschehnissen im Nebel. - Der Turm wurde von dem Gargylen befreit, und auch das Magische-Nebel-Artefakt wurde zerstörrt.

2. Spielzug: Banditen (Paladin, Waldläufer, Kleriker)
Auf der Suche nach dem Nekromanten hat die Gruppe ein Banditenlager entdeckt. Die Banditen wurden unschädlich gemacht, allerdings hat sich herausgestellt das die Banditen bestimmte Dinge für einen Nekromanten besorgen sollten. Außerdem war der Anführer und seine zwei Handlanger nicht im Lager. Sie waren mit einem Teil der Beute mit einer Kutsche unterwegs.

3. Spielzug: Brand im Gasthof (Paladin, Waldläufer, Dieb, Barde, Druide, Kleriker)
Nachdem die Gefährten sich auf dem Weg nach Roggenlohe getroffen haben, konnten sie Geschrei und Rauch ausmachen. Sie eilten zum Dorf und versuchten zu helfen. Sie konnten einen Reisenden Händler und den Wirt retten. Des weiteren konnte in Erfahrung gebracht werden dass es sich um Brandstiftung handelt, und das sein ein älteres Gemäuer unter dem Gasthaus befindet.

4. Spielzug:

5. Spielzug:

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License